Antrag: Verkehr

By 4. Jugendsession, Alle, Klimaschutz

Begründung:
Während der Stosszeiten wollen jeden Tag Pendler ins Liechtenstein zur Arbeit, und auch wieder
zurück nach Hause in die Schweiz und Österreich, fahren. Busse können diese Pendler effizient und
umweltschonend transportieren. Der ÖV fördert auf diese Weise auch den Verkehrsfluss. Jedoch
entstehen hierbei zwei Probleme. Einerseits sind viele Busse überfüllt, andererseits bleiben die Busse
wegen Staubildung im Verkehr stecken. Das schadet die Attraktivität den ÖV zu nutzen.

Antrag:
Die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs soll gefördert werden. Zudem sollen Busspuren auf der
Hauptverkehrsachse zwischen Feldkirch und Balzers ausgebaut werden. Auch die Fahrzeiten sollen
stärker dem Bedarf der Pendler angepasst werden.

Die Gruppe Klimaschutz bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Klimaabkommen

By 4. Jugendsession, Alle, Klimaschutz

Begründung:
Liechtenstein hat das Klimaabkommen von Paris unterzeichnet. Der Verkehr und die Heizungen
verursachen zusammen zwei Drittel der Gesamtemissionen im Land. Die Elektromobilität bzw.
Wasserstoff betriebene Fahrzeuge und autonomes Fahren sollen verstärkt gefördert werden.
Ölheizungen sollen langfristig abgeschafft werden. Erdgas soll vermehrt durch Biogas ersetzt werden.
Viele Gelder sind nicht nachhaltig investiert. Liechtenstein verwaltet grosse Vermögen und die
Reserven von Land und Gemeinde. Auch Banken sollen die Umweltbelastung der verwalteten Gelder
gegenüber dem Land ausweisen. Land und Gemeinden weisen derzeit nicht aus, wie
umweltbelastend Steuergelder angelegt und verwaltet sind. Banken verwalten viele Kundengelder.
Auch hier ist unklar wie nachhaltig diese angelegt sind.

Antrag:
Das langfristige Ziel des Klimaabkommens einhalten. Bis zum Jahr 2050 soll Liechtenstein die
Vorgaben der Wissenschaft einhalten und Klimaneutralität anstreben. Die Wissenschaft fordert um
das 1.5°C Ziel einzuhalten die globalen Emissionen um 80-100% bis zum Jahr 2050 zu reduzieren.
Die Finanzen in Liechtenstein sollen nachhaltig werden. Land und Gemeinde sollen transparent
veröffentlichen wie nachhaltig die Vermögen verwaltet werden. Auch Banken sollen künftig
gegenüber dem Land die Nachhaltigkeit ihrer Investitionen kundgeben.

Die Gruppe Klimaschutz bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Vereinfachung Steuererklärung

By 4. Jugendsession, Alle, Digitalisierung

Begründung:
Aktuell kann man die Steuererklärung elektronisch ausfüllen jedoch kann man diese der
Steuerverwaltung nicht digital übermitteln. Die ausgefüllte Steuererklärung muss ausgedruckt und
mit diversen Dokumenten und Anhängen physisch verschickt oder direkt vor Ort abgegeben werden.

Antrag:
Wir beantragen eine Vereinfachung der Onlineübermittlung der Steuererklärung. Diese soll analog
der Schweiz digital vorübermittelt werden, sodass die Steuererklärung nicht mehr komplett
ausgedruckt werden muss. In Zukunft soll nur das Deckblatt unterschrieben und per Post eingereicht
werden.

Die Gruppe Digitalisierung bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Vereinfachung staatlicher Prozesse

By 4. Jugendsession, Alle, Digitalisierung

Begründung:
Durch die vermehrte Nutzung von digitalen Hilfsmitteln könnten diverse staatliche Prozesse der
Landesverwaltung gegenüber den Bürgern deutlich vereinfacht werden.
Bsp.: Aktuell muss ein Grundbuchauszug persönlich beim Grundbuchamt gegen eine Bezahlung von
CHF 20.- bezogen werden. Dieser Vorgang könnte durch eine Onlineplattform vereinfacht werden.
Weitere Formulare als Beispiel:

  • Wohnsitzbestätigung
  • Strafregisterauszug
  • Handelsregisterauszug

Antrag:
Wir beantragen für die Vereinfachung staatlicher Prozesse eine Onlineplattform, auf welcher Anträge
gestellt und übermittelt werden können. Dies ermöglicht den Bürgern Zeit zu sparen und die Effizienz
zu steigern, indem sie viele Behördengänge online anstossen können.
In einem ersten Schritt können diese Originaldokumente zugesendet oder komplett durch das Amt
vorbereitet und abgeholt werden.
In einem zweiten Schritt soll eine komplett digitale Dokumentübermittlung erfolgen (inklusive
digitaler staatlicher Signatur). Damit kann man auf die physische Lieferung verzichten.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190824_112250679_iOS-1024x768.jpg
Die Gruppe Digitalisierung bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Infrastrukturausbau an Schulen

By 4. Jugendsession, Alle, Digitalisierung

Begründung:
Die Infrastruktur an Schulen genügt noch nicht um den Anforderungen
des neuen Lehrplans gerecht zu werden. Lehrer und Schüler stossen mit
den neuen Geräten oftmals an ihre Grenzen und Folge dessen müssen sie
ihre Klassenzimmer wechseln weil verschiedene Dienste nicht nutzbar
sind. Das Internet in den lokalen Schulgebäuden ist noch nicht genügend
ausgebaut um alle Geräte, welche mit dem neuen Lehrplan eingeführt
werden, mit guter konstanter Verbindung zu versorgen.

Antrag:
Um sicherzustellen, dass alle Schüler und Lehrer die Applikationen und
Geräte barrierefrei nutzen können, muss das Netz um weitere Router,
Steckdosen und andere Hardware ausgebaut werden. Erst mit einer guten
Internetverbindung und ausreichenden Stromzugängen können die
Programme, E-Books usw. vollständig und sinnvoll genutzt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190824_112250679_iOS-1024x768.jpg
Die Gruppe Digitalisierung bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Förderung und Überprüfung der Lehrer

By 4. Jugendsession, Alle, Digitalisierung

Begründung:
Der neue Lehrplan ist mit neuen Herausforderungen in der digitalen Welt
vor allem für die Lehrer verbunden. Dadurch stossen oftmals ältere Lehrer
an ihre Grenzen. Ohne regelmässige Fortbildung kann das Potential der
Geräte und Programme nicht vollwertig genutzt und die Kinder nicht
vollwertig betreut werden.

Antrag:
Wir fordern, dass Lehrer mit einer guten Basisschulung in die neuen
Programme, Geräte und Unterrichtsmethoden eingeführt werden und
dann stetig Weiterbildungen erhalten, damit sie auf den neusten Stand
bleiben. Ausserdem sollen die Lehrer mehr in ihrem Unterricht und dem
Handhaben mit dem neuen Lehrplan überprüft werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190824_112250679_iOS-1024x768.jpg
Die Gruppe Digitalisierung bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Antrag: Abfalltrennung

By 4. Jugendsession, Alle, Klimaschutz No Comments

Begründung:
Plastik und Müll sind ein grosses Problem auf der Welt und dies betrifft auch Liechtenstein. Viele
Menschen trennen aus Bequemlichkeit oder Unwissenheit ihren Müll nicht. Zudem ist an
öffentlichen Orten die Möglichkeit Müll zu trennen sehr begrenzt.

Antrag:
Deshalb fordern wir, dass die Trennung von Abfall in unserem Land gefördert wird. Ausserdem
fordern wir, dass Abfalleimer an öffentlichen Orten, sowie in Schulen durch Trennsysteme erweitert
werden. Man sollte Alu, PET, Papier und Restmüll trennen können. Durch weiter
Gebührensenkungen wie bspw. den Supersack, soll die Mülltrennung gefördert werden.

Die Gruppe Klimaschutz bei der Ausarbeitung ihrer Anträge

Die Gruppe Klimaschutz bei der Ausarbeitung ihrer Anträge