Antrag: Vaterschaftszeit 2.0

By 3. Jugendsession, Alle, Familie und Beruf

Begründung:
Die Frau soll nach der Geburt durch den Vater unterstützt werden, da diese eine grosse Veränderung
für den Alltag der beiden Elternteile mit sich bringt. Zudem soll eine bessere Bindung der Väter zu
den Kindern ermöglicht werden.
Aktuell ist keine Vaterschaftszeit gesetzlich vorgesehen. Lediglich 3 Tage können über den
Pflegeurlaub bezogen werden.
Umfragen des Ministeriums für Gesellschaft haben eine Wunschhöhe der Lohnfortzahlung bei
bezahltem Elternurlaub von ca. 60% ergeben.

Antrag:
Vier Wochen bezahlter Vaterschaftszeit bei welchem der Lohn in der Grösse von 60% finanziert wird.
Die Beträge werden aus der Familienausgleichskasse (FAK) bezahlt.
Der erweiterte Vaterschaftszeit ist flexibel gestaltbar und müsste nicht direkt nach der Geburt
bezogen werden. Er ist innerhalb eines Jahres beziehbar.

Antrag: Aufstockung der alleinerziehenden Zulagen beim Kindergeld

By 3. Jugendsession, Alle, Familie und Beruf

Begründung:
Momentan gibt es keinen Regelungen der Zuschläge für Alleinerziehende in Zusammenhang mit den
Alimenten Zahlungen. Aktuell bekommt jede alleinerziehende Person pauschal einen Zuschlag von
110.- pro Kind pro Monat. Mit unserem Antrag werden alleinerziehende Personen, welche nur
geringe Alimenten Zahlungen erhalten unterstützt und die Mittel werden nicht im
Giesskannenprinzip verteilt. Die aktuellen Zahlungen werden aus der Familienausgleichskasse
finanziert, welche die Anpassungen problemlos stemmen könnte.
Ledig/Single/getrennt Wohnen -> 146 Personen

Antrag:
Wir fordern, dass sich die alleinerziehenden Beiträge prozentual an die Unterhaltszahlungen
anpassen. Bei Alimenten, welche den Betrag von 2250.- überschreiten, gibt es keine Zulagen für
Alleinerziehende. Unterschreitet die Alimenten Zahlung 500.- so wird das maximum an Zulagen für
Alleinerziehende ausbezahlt, welches 810.- beträgt. Diese werden pro weiteres Kind um 25%
reduziert.
Alimente Zusätzliche Aufstockung
der alleinerziehenden Zulagen
2250.- -> 110.-
2000.- -> 210.-
1750.- -> 310.-
1500.- -> 410.-
1250.- -> 510.-
1000.- -> 610.-
750.- -> 710.-
500.- -> 810.-